Ausgabe 1/2012 Religionspolitik

Wie steht es also um den moralischen Zusammenhalt unserer Gesellschaft? Wie viel Religion verträgt der Staat – und wie viel braucht er? Diese Fragen stehen im Zentrum dieser Ausgabe.

Heft 1/2012 als PDF

Editorial

Peter Klasvogt (Dortmund)

Peter Klasvogt (Dortmund) Wie viel Religion verträgt der Staat – und wie viel braucht er?

Artikel lesen

Schwerpunkt-Thema: Religionspolitik

Daniel Bogner (Münster) Wer definiert den Schutzbereich der Religionsfreiheit?

Zur Rolle der Religionsgemeinschaften bei der Auslegung des Rechts

Artikel-Vorschau

Joachim Willems (Berlin) Religion an öffentlichen Schulen

Zur Entstehung und Bearbeitung religionspolitisch relevanter Konflikte

Artikel-Vorschau

Mounir Azzaoui (Aachen) Auf dem Weg zur Anerkennung muslimischer Religionsgemeinschaften

Der religionspolitische Kompromiss in NRW zum Islamischen Religionsunterricht

Artikel-Vorschau

Mechthild Herberhold (Altena) Religionszugehörigkeit und Versorgungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen

Von der Gleichbehandlung zur religionssensiblen Differenzierung

Artikel-Vorschau

Arts & ethics Correcturas Simulativas

„Zur Schönheit gesellt sich das Hässliche, zum Perfekten das deformierte, zur Augenlust das Aufrührende, Verstörende. Das Ganze existiert als Flickwerk nur seiner Teile. […] Lilian Moreno Sánchez’ Bilder erzählen vom einstigen Vertrauen in das Göttliche, die Schönheit und tröstliche Gewissheit und von Krankheit und Tod. Was ist der Mensch? Warum muss er leiden?“

aus: Petra Giloy-Hirtz: Die Ästhetisierung des Leidens. Zu den Bilderzyklen von Lilian Moreno Sánchez

Artikel-Vorschau

Weitere Inhalte

Interview „Dialogverweigerung ist das Problem, nicht die religiöse Vielfalt“

Regina Ammicht Quinn (Tübingen) im Gespräch über Religionspolitik und interreligiösen Dialog

Artikel-Vorschau

Buchbesprechungen

Hans Joas, Die Sakralität der Person, ( Johannes J. Frühbauer)
Markus Raschke, Gerechter Lohn, (Michael Schramm)
Marianne Heimbach-Steins, Gerhard Kruip, Saskia Wendel (Hg.) Kirche 2011 – ein notwendiger Aufbruch, (Dietmar Mieth)

Artikel-Vorschau

Positionen und Perspektiven Guter Lohn für gute Arbeit – auch in der Familie?

Zur Diskussion um das Betreuungsgeld
von Jochen Ostheimer (München)

Artikel-Vorschau

Bericht Demokratie – eine neue Idee

Zum 86. Kongress der französischen Sozialwochen in Paris

Artikel-Vorschau

Summaries / Résumés

Summaries in english / Résumés en francaise

Artikel-Vorschau

Bleiben Sie informiert

Probe-Abonnement

Wollen Sie Amosinternational kennenlernen? Bestellen Sie jetzt zwei Ausgaben zum Vorzugspreis von nur 15€.