Ausgabe 1/2009 Wie sozial ist Europa?

Wirtschafts- oder Wertegemeinschaft? Was sind die Grundwerte, die Europa zusammenhalten? In der Krise muss sich zeigen, was einer Gesellschaft das „Soziale“ wert ist. Die Grundspannung zwischen ökonomischer Freiheit und sozialer Sicherheit muss immer wieder neu ausbalanciert werden.

Heft 1/2009 als PDF

Editorial

Peter Klasvogt (Dortmund)

Peter Klasvogt (Dortmund) Europa – Wirtschafts- oder Wertegemeinschaft?

Artikel lesen

Schwerpunkt-Thema: Wie sozial ist Europa?

Othmar Karas (Brüssel/Wien) Soziales Europa angesichts der Globalisierung

Soziale Marktwirtschaft als Basis des Europäischen Sozialmodells

Artikel-Vorschau

Christof Mandry (Erfurt) Die soziale Dimension der europäischen Integration

Geschichtlicher Überblick und sozialethische Eckpunkte

Artikel-Vorschau

Wolfgang Schroeder (Kassel) Europäisches Sozialmodell und Transformation nationaler Wohlfahrtsstaaten

Methode und Chancen der Koordinierung

Artikel-Vorschau

Erny Gillen, Anke Thiel, Robert Urbé (Luxemburg/Brüssel) Soziale Dienstleistungen

Ein Fall für die Europäische Wettbewerbsordnung?

Artikel-Vorschau

Stefan Lunte (Besson/Brüssel) Eine erneuerte Sozialagenda

Perspektiven europäischer Sozialpolitik

Artikel-Vorschau

Arts & ethics Der Tod der Jungfrau

„Der Tod der Jungfrau“ von Thomas Jessen bezieht sich auf das gleichnamige Bild des barocken Malers Michelangelo Caravaggio.

Artikel-Vorschau

Weitere Inhalte

Interview „Es gibt nur das Mittel der Umverteilung“

Gespräch mit Jérôme Vignon (Brüssel/Paris) über Perspektiven der europäischen Sozialpolitik und den christlichen Beitrag zur Erneuerung Europas

Bericht Aufbruch aus der Mitte der Gesellschaft

Jahrestreffen der „Semaines Sociales de France“ in Lyon

Dokumentation Religion und Gesellschaft – Perspektiven eines neuen Dialogs

Botschaft der „Semaines Sociales de France“ vom 23. November 2008

Vortrag Was Europa zusammenhält

Anmerkungen zur Geschichte eines Zukunftsprojekts
von Josef Homeyer (Hildesheim)

Buchbesprechungen

Mariano Delgado/David Neuhold (Hg.), Politik aus christlicher Verantwortung, (Anzenbacher)
Gosta Esping-Andersen (avec Bruno Palier), Herausforderungen für den Wohlfahrtsstaat (Lunte)
Edeltraud Koller, Gutes Leben durch die Wirtschaft? (Guggenberger)
Wilhelm Guggenberger, Sackgassen der Wirtschaftsethik (Anzenbacher)
Marion Bayerl, Gesellschaftliches Leitbild Familie (Hahn)

Artikel-Vorschau

Länderbericht Sozialethik in Polen

Geschichte und aktuelle Bedeutung
von Stanisław Fel (Lublin)

Artikel-Vorschau

Summaries / Résumés

Summaries in english / Résumés en francaise

Artikel-Vorschau

Bleiben Sie informiert

Probe-Abonnement

Wollen Sie Amosinternational kennenlernen? Bestellen Sie jetzt zwei Ausgaben zum Vorzugspreis von nur 15€.