Ausgabe 2/2014 Solidarität in Europa

Wirtschaft und Gesellschaft lassen sich nicht allein nach dem Prinzip des Wettbewerbs organisieren. Finanz- und Schuldenkrise zeigen: Europa braucht ein tragfähiges Sozialmodell. Dieses Heft versammelt verschiedene sozialethische Debattenbeiträge.

Heft 2/2014 als PDF

Editorial

Stefan Lunte (Besson/Brüssel)

Stefan Lunte (Besson/Brüssel) Europa braucht ein tragfähiges Sozialmodell

Artikel lesen

Schwerpunkt-Thema: Solidarität in Europa

Bernhard Emunds (Frankfurt) Ein Europa der Solidarität statt des gnadenlosen Wettbewerbs

Christlich-sozialethische Anmerkungen zu aktuellen Herausforderungen des Europäischen Sozialmodells

Artikel-Vorschau

Ingeborg Gabriel (Wien) Perspektiven europäischer Solidarität

Aus Sicht der katholischen Sozialethik

Artikel-Vorschau

Walter Lesch (Louvain/Belgien) Postnational und postdemokratisch?

Herausforderungen politischer Ethik in der Europäischen Union

Artikel-Vorschau

Otto Meier (Freiburg) Stärkung der sozialen Dimension der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion?

Analyse und Kritik des Vorschlags der Europäischen Kommission

Artikel-Vorschau

Jürgen Noack (Brüssel) Neue Wege zur Stabilisierung der Eurozone

Hintergründe und Ergebnisse einer Expertentagung vom Oktober 2014

Artikel-Vorschau

Arts & ethics Hängepartie

Mit seiner Skulptur „Hängepartie“ spricht Andreas Kuhnlein mehrere Aspekte des Menschseins an: Es kann das Leben an sich gemeint sein, mit seinen Höhen und Tiefen, die jeder Mensch physisch und psychisch durchwandern darf und muss. Es kann sich aber auch auf gesellschaftliche, soziale oder wirtschaftliche Strukturen beziehen, an die der Mensch sich immer wieder aufs Neue mit bergsteigerischem Geschick anpassen muss, um nicht abzustürzen.

Artikel-Vorschau

Weitere Inhalte

Interview „Es läuft auf eine Vertragsänderung hinaus“

Jerôme Vignon (Paris/Brüssel) im Interview zur europäischen Sozialpolitik und Zukunft der europäischen Einigung

Artikel-Vorschau

Kommentar „Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft“

Anmerkungen zur ökumenischen Sozialinitiative 2014
von Marianne Heimbach-Steins (Münster)

Artikel-Vorschau

Kommentar Irrweg bei der Bekämpfung von Schwarzarbeit?

Anmerkungen zu einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom April 2014
von Andreas Fisch (Dortmund)

Artikel-Vorschau

Buchbesprechungen

Christioph Meyns, Kirchenreform und betriebswirtschaftliches Denken, (Theo Körner)
Wolf-Gero Reichert, Finanzregulierung zwischen Politik und Markt, (Michael Schramm)

Artikel-Vorschau

Summaries / Résumés

Summaries in english / Résumés en francaise

Artikel-Vorschau

Bleiben Sie informiert

Probe-Abonnement

Wollen Sie Amosinternational kennenlernen? Bestellen Sie jetzt zwei Ausgaben zum Vorzugspreis von nur 15€.