Ausgabe 2/2013 Menschenrechte interreligiös

Der Anspruch der Menschenrechte auf Universalität wird gegenwärtig vor allem durch die Initiative einiger Staaten im UN-Menschenrechtsrat auf den Prüfstand gestellt. Dieses Heft bietet anhand von vier Aspekten der globalen Debatte exemplarisch Orientierung.

Heft 2/2013 als PDF

Editorial

Markus Vogt (München)

Markus Vogt (München) Menschenrechte im interreligiösen Diskurs

Artikel lesen

Schwerpunkt-Thema: Menschenrechte interreligiös

Hansjörg Schmid (Stuttgart) Menschenrechte als Grundlage interreligiöser Sozialethik

Philosophische, katholisch-theologische und islamische Positionen im Dialog

Artikel-Vorschau

Dilwar Hussain (Cambridge) Can Muslims Think Universally?

Human Rights as a Challenge for Reform

Artikel-Vorschau

Konrad Hilpert (München) Begründungsoffen und doch mit universellem Anspruch?

Zur Genealogie und Interkulturalität der Menschenrechte

Artikel-Vorschau

Daniel Legutke (Bonn) Zwischen islamischen Werten und allgemeinen Menschenrechten

Zur Rolle der Organisation für Islamische Zusammenarbeit im UN-Menschenrechtsrat

Artikel-Vorschau

Arts & ethics Nicht geboren zu sein ist Erdenbewohnern das Beste

„In der Hölle des Immer-Gleichen entschwinden erst die Worte, darauf ihr Gehalt und Energie, dann das Subjekt mit seiner Liebe und Poesie und schlussendlich das Lebendige selbst, der Ursprung aller Geschichte. […] Sollten wir nicht schon längst die Unbestimmtheit von Leben akzeptiert und so aus nächster Nähe jene Brüche in unserem Erleben von Welt in unser Dasein integriert haben?“

aus: Herman Arnhold, Einführung, in: Chrisoph Worringer, herausgegeben von H. Arnhold und E. Franz, Hatje Cantz Verlag: Ostfildern 2010, S. 141

Artikel-Vorschau

Weitere Inhalte

Kleine Beiträge Sozialpolitik und Orthodoxe Sozialdoktrin

Acht Thesen von Karl Gabriel (Münster)

Artikel-Vorschau

Kleine Beiträge Gedankenlose Völlerei

Zu den umwelt- und tierethischen Aspekten des Fleischkonsums
von Kurt Remele (Graz)

Artikel-Vorschau

Buchbesprechungen

Hansjörg Schmid, Interreligiöse Sozialethik, (Arno Anzenbacher)
Stefanie Lingenfelser, Wohlfahrtspflege in Deutschland, (Christian Spieß)
Andreas Fisch, Daniela Kirmse, Stefanie A. Wahl, Sebastian Zink (Hrsg.) Arbeit und soziale Gerechtigkeit, (Heiner Ludwig)
Christioph Lütge, Wirtschaftsethik ohne Illusionen, (Michael Schramm)
Andreas Niederberger, Phillip Schink (Hrsg.), Handbuch Globalisierung, (Johannes J. Frühbauer, Luzern)
Friedel Doért, Biographie Carl Sonnenschein, (Joachim Wiemeyer)

Artikel-Vorschau

Summaries / Résumés

Summaries in english / Résumés en francaise

Artikel-Vorschau

Bleiben Sie informiert

Probe-Abonnement

Wollen Sie Amosinternational kennenlernen? Bestellen Sie jetzt zwei Ausgaben zum Vorzugspreis von nur 15€.