Ausgabe 4/2010 „Gebt ihr ihnen zu essen!“ Agrarpolitik und Welternährung

Das Themenheft Agrarpolitik/Welternährung erscheint erneut in direktem Bezug zur politischen Aktualität. Die Zeitschrift bleibt damit ihrer Linie treu, die Diskussion zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen durch sozialethische Überlegungen zu befruchten.

Heft 4/2010 als PDF

Editorial

Schwerpunkt-Thema: „Gebt ihr ihnen zu essen!“ Agrarpolitik und Welternährung

Alois Heißenhuber (Freising-Weihenstephan), Heidrun Leitner (Wien) Perspektiven einer nachhaltigen Landwirtschaft

Für eine neue Agrarpolitik in Europa

Artikel-Vorschau

Brigitta Herrmann (Mainz) Das Menschenrecht auf Ernährung

Seine Begründung sowie Hindernisse und Wege zu seiner Verwirklichung

Artikel-Vorschau

Hildegard Hagemann (Bonn), Markus Vogt (München) Zwischen Ernährungssouveränität, Exportorientierung und Energiegewinnung

Sozialethische Analysen zu Landwirtschaft und Ernährungssituation in Afrika

Artikel-Vorschau

Bettina Locklair (Berlin) Patente auf Pflanzen und Tiere

Rechtliche Aspekte und ethische Herausforderungen

Artikel-Vorschau

Arts & ethics Bewegung

Gabi Weiss
„Bewegung“, 2006
70 x 100 cm
Kollage, Tusche auf Papier

Artikel-Vorschau

Weitere Inhalte

Buchbesprechung

Friedrich Heubel, Matthias Kettner, Arne Manzeschke, Die Privatisierung von Krankenhäusern, (Geisen)

Artikel-Vorschau

Positionen und Perspektiven Beschäftigung von Menschen mit Migrationshintergrund

Unternehmensstrategien angesichts des gegenwärtigen Fachkräftemangels
von Otto Kentzler (Dortmund)

Artikel-Vorschau

Positionen und Perspektiven Durch Zuwanderung dem Arbeitskräftemangel begegnen

Gesellschaftspolitische und ethische Erwägungen
von Andreas Fisch (Dortmund)

Artikel-Vorschau

Dokumentation Den Himmel offen halten

Von der Aktualität der christlichen Botschaft in einer globalen Welt
von Gertrud Casel

Artikel-Vorschau

Summaries / Résumés

Summaries in english / Résumés en francaise

Artikel-Vorschau

Bleiben Sie informiert

Probe-Abonnement

Wollen Sie Amosinternational kennenlernen? Bestellen Sie jetzt zwei Ausgaben zum Vorzugspreis von nur 15€.