21.12.2018 Wirtschaftsethische Herausforderungen Jahrestagung Forum Sozialethik

Wirtschaftsethische Herausforderungen im Horizont Christlicher Sozialethik ist das Thema der diesjährigen Jahrestagung des Forums Sozialethik vom 10.-12. September 2018 in der Katholischen Akademie Schwerte. Die Tagung wendet sich an Nachwuchswissenschaftler*innen der christlichen Sozialethik und benachbarter Disziplinen.

Die Tagung knüpft an die Forderung der Enzyklika Laudato Si‘ von Papst Franziskus nach „neuen Leitbildern für den Fortschritt“ (LS 194) an. Rasante Veränderungsprozesse fordern gegenwärtig heraus, die grundlegenden wirtschaftsethischen und politisch-ethischen Weichenstellungen der Moderne mit ihrem Verständnis von Fortschritt, Wirtschaft und Gesellschaft neu zu reflektieren. Welche neuen Leitbilder braucht es für die veränderten Bedingungen des 21. Jahrhunderts? Und inwieweit kann eine gegenwartsrelevante Sozialethik kritisch und konstruktiv zu einer menschenwürdigen Gestaltung der Wirtschaft beitragen?

Die Tagung wird die Grundlagen gesellschaftlich verantwortlicher Wirtschafts- und Unternehmensethik diskutieren. Einzelne Themenfelder sind: Digitalisierung, Klimaschutz, gute Arbeit und steuerliche Anreize, Frauenarbeit in globaler Perspektive, Vorsorgepolitik, Finanzmärkte und Umgang mit Vermögen. Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Das Forum Sozialethik ist eine 1990 gegründete Initiative junger Nachwuchswissenschaftler*innen (Promotion, Habilitation, Privatdozenten*innen) sowie fortgeschrittenen Studierenden des Faches Sozialethik im deutschsprachigen Raum. Jährlich im September trifft sich das Forum zum wissenschaftlichen Austausch zu einem thematischen Schwerpunkt. Die Tagungen bieten gleichzeitig Raum zur Vernetzung und Vorstellung von Forschungsprojekten. Interessierte junge Wissenschaftler*innen auch benachbarter Disziplinen sind herzlich einladen.

Die Tagungen des Forums Sozialethik werden institutionell von der Kommende Dortmund organisiert und gefördert.